Google Maps für Android-Tricks, die vieles vereinfachen

Google Maps für Android ist erstaunlicher, als wir es uns vorstellen. Unsere Telefone haben dank Google Maps teure dedizierte Navigationsgeräte ersetzt. Wir können uns so ziemlich überall leicht zurechtfinden.

Aber da Google Maps im Laufe der Jahre gewachsen ist, sind auch die Funktionen gewachsen. Daher kann es einige Tricks geben, die sich unter der Oberfläche verstecken und die Art und Weise, wie Sie navigieren, wenn Sie bei google maps abfahrtszeiten angeben und andere Einstellungen verändern. Es macht vieles einfacher, wenn man weiß, wie man Google Maps richtig nutzen kann.

Wir behandeln sowohl grundlegende als auch fortgeschrittene Tricks zur Nutzung von Google Maps mit Ihrem Android-Handy.

Grundlegende Google Maps Android-Tricks

Sehen Sie sich Ihre Geschwindigkeit und Geschwindigkeitsbegrenzungen an.

Geschwindigkeitsbegrenzung-Google-Maps

Diese Funktion hat es eigentlich noch nicht in Google Maps geschafft, aber Sie können sie hinzufügen, indem Sie Velociraptor aus dem Play Store herunterladen. Laden Sie einfach die App herunter, optimieren Sie die Einstellungen nach Ihren Wünschen und gehen Sie dann zu Google Maps.

Du solltest nun eine kleine Blase an der Seite sehen, die deine aktuelle Geschwindigkeit und die Höchstgeschwindigkeit der Straße, auf der du dich befindest, anzeigt. Sie können es sogar so einrichten, dass Sie benachrichtigt werden, wenn Sie die Höchstgeschwindigkeit überschreiten, so dass Sie kein Strafzettel erhalten.

Google Maps Tricks, die man wissen muss

Fügen Sie einen Boxenstopp hinzu und überprüfen Sie die Benzinpreise

add-a-stop-google-maps hinzufügen

Sobald Sie mit der Navigation begonnen haben, können Sie auf die Schaltfläche Suchen (die Lupe) tippen, um nach einem anderen Standort zu suchen und ihn als Boxenstopp hinzuzufügen. Oder wenn Sie wissen, dass Sie vor der Abfahrt einen Boxenstopp benötigen, tippen Sie auf das Dreipunktsymbol oben rechts und wählen Sie Stopp hinzufügen.

Noch praktischer ist es, wenn Sie nach Tankstellen suchen, werden Ihnen die Gaspreise an verschiedenen Orten angezeigt, so dass Sie bei Ihrer nächsten Tankung ein paar Dollar sparen können.

Reisen vorzeitig planen

Schätzung der Traffic-Google-Maps

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie der öffentliche Verkehr zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft aussehen wird, wenn Sie eine Reise planen? Google Maps kann es Ihnen sagen.

  • Beginnen Sie, indem Sie wie gewohnt die Richtungen von einem Ort zum anderen ziehen.
  • Tippen Sie auf die Registerkarte Öffentliche Verkehrsmittel und dann auf die Schaltfläche Abfahrt bei.
  • Es springt automatisch zur aktuellen Zeit, aber Sie können es auf eine andere Zeit ändern, auf Ankommend von ändern oder sogar einfach nur die letzte verfügbare Fahrt nehmen.

Diese Schätzungen sind in der Regel ziemlich nahe beieinander, da es sich um öffentliche Verkehrsmittel handelt. Leider müssen Sie für die frühzeitige Schätzung von Autofahrten weiterhin Google Maps im Web verwenden.

Ändern Sie Ihre Ansicht

Zwei-Finger-Zoom-Google-Maps

Wenn Google Maps jemals plötzlich ganz anders ausgesehen hat, haben Sie vielleicht versehentlich eine Ansichtsoption gefunden. Das erste Feature ist die Änderung der Ausrichtung Ihrer Karte durch Antippen des Kompasses. Tippen Sie einmal darauf, um nach Norden zu orientieren, und tippen Sie erneut darauf, um sich je nachdem, wo Sie sich befinden, zu orientieren.

Das zweite Feature ist die Darstellung virtueller Gebäudegrößen. Spreizen Sie zwei Finger, um alle Gebäude in einem bestimmten Bereich zu sehen. Wenn Sie zur Vogelperspektive zurückkehren möchten, drücken Sie einfach mit zwei Fingern, um wieder herauszuzoomen.

Hinzufügen von Bezeichnungen zu Standorten

labels-google-maps

Du weißt wahrscheinlich schon, dass du Gegenstände mit Sternen versehen kannst, um sie für später in Meine Orte zu speichern, aber wusstest du, dass du auch Bezeichnungen an Orten hinzufügen kannst? Sie können jedoch keine Bezeichnungen für Orte hinzufügen, die in Google Maps registriert sind.

Angenommen, Sie besuchen einen Laden und wollen sich daran erinnern, wo er sich befindet. Du kannst es mit einem Stern versehen, und sein Name wird unter Deinen Orten angezeigt. Aber Sie können diesem Ort kein Label hinzufügen, da er bereits einen Namen hat.

Auf der anderen Seite, sagen wir, Sie besuchen das Haus eines Freundes. Offensichtlich haben sie ihre Adresse nicht als Unternehmen in Google Maps registriert, so dass eine Standardadresse für sie erscheint. Dann kannst du einem Ort ein Label hinzufügen, ihn Paul’s House nennen, und es wird auch unter Your Places erscheinen.